Ein altes Haus mit Tradition

Als Arzthaus von Herrn Dr. Hartmann im Jahre 1911 erbaut, sind seit­dem in diesem Haus viele Menschen ein- und aus­gegangen. Sein Nachfol­ger Herr Dr. C. Blumer ist bis auf den heutigen Tag seinen Patienten in lebhafter Erinnerung. Und noch heute schwärmen Dorfbewohner von den Haus­konzerten, die Frau Blumer mit ihren Klavierschülern, aber auch als Pianistin mit Freunden zusammen veranstaltete. Diese Tradition eines offenen Hauses möchten wir gerne weiterführen und Kindern und Jugendlichen die Möglich­keit einer Lernsituation im familiären Rahmen bieten.Unser pädagogisches Konzept steht auf dem Boden der ethi­schen Grundwerte unserer christlich-abendländischen Kul­tur und der Erkenntnisse der modernen Entwicklungs- und Lernpsychologie.


Daher ist unser wichtigstes Ziel, die Persönlichkeit des Schü­lers zu stärken, indem wir seine schulische Entwicklung för­dern und sein Selbstvertrauen und seinen Mut stärken. So gewinnt der Schüler mehr Eigenständigkeit im Denken und Unabhängigkeit im Handeln. Die Förderung der Koope­rationsbereitschaft und des Mitgefühls sind uns ein grosses Anliegen, wie auch die Achtung vor den Anderen, ebenso Toleranz und Verantwortung gegenüber den Mitmenschen und der Umwelt.

 

 Die Schulräume

 

 

 

Privatschule im Espen

Schulleitung: Jutta Stuck
Espenstrasse 5
8867 Niederurnen
Telefon: 055 620 17 37
Telefax: 055 610 22 37